Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Genware wurde für Novells maßgeschneidert:


24.02.1989 - 

Backup ist laufend up to date

UNTERHACHING (pi) - Datensicherung bei laufendem Netzbetrieb gewährleistet das neue Release der Backup-Software Genware. In Verbindung mit den Genoa Streamern der Galaxy-Reihe ist Genware auf Netze mit Novells Netware zugeschnitten und wird von LAN-Spezialist adcomp als Low-Cost-Lösung propagiert.

Das neue Genware Release unterstützt alle Funktionen und Eigenschaften des Netzwerkbetriebssystems Netware. Der Anwender kann jetzt während des Netzbetriebes, also auch wenn Dateien unter Zugriff stehen, Daten abspeichern. Ferner sichert die Software durch die Anpassung an Novell auch die System- und Security-Files einschließlich der "unsichtbaren" Dateien sowie das Backup sämtlicher Benutzerstrukturen im Netz unter Netware.

Ein Online-Backup kann sowohl im File-by-File- als auch Image-Modus erstellt werden. Zudem sind Galaxy Streamer in der Lage, ein physikalisches wie auch logisches Image-Backup durchzuführen. Bei der unter Genware möglichen Rücksicherung kann der User ein beliebiges Zielverzeichnis auf der Festplatte anwählen. Außerdem ist es möglich, über eine Station Daten frei über das Netz zu sichern oder rückzusichern. Im Klartext heißt das: Der Backup- oder Restorelauf muß nicht von der Station aus gestartet werden, an der das Sicherungslaufwerk angeschlossen ist. Die Datensicherung läuft im Hintergrund bei der Workstation ab, die mit dem Streamer verbunden ist.

Zur Automatisierung von Backup-Läufen sind in Genware Programmierfunktionen enthalten. Damit läßt sich festlegen, wann und in welchen Perioden bestimmte Daten oder Verzeichnisse des Fileservers gesichert werden sollen. Die Genoa Streamer sind mit PC-, XT- und AT-Rechnen von IBM, Kompatiblen sowie PS/2 Mikrokanal-Modellen einsetzbar. Die Galaxy-Systeme sind ab rund 3500 Mark zu haben.

Informationen: adcomp Datensysteme GmbH, Hauptstraße 42, 8025 Unterhaching,

Telefon 089/ 61 00 10.