Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.2004 - 

Kooperation mit Suse

Bäurer GmbH will durchstarten

HANNOVER (CW) - Die Bäurer GmbH, ausgegründete Nachfolge-Gesellschaft des im Oktober 2002 in Konkurs gegangenen ERP-Anbieters Bäurer AG, gab sich auf der CeBIT optimistisch. Laut Geschäftsführer Dietmar Reinhard ist die Company "auf einem guten Kurs." Man verfüge, so Reinhard, über "eine gute Auftragslage" und sei "von allen Altlasten" der früheren Bäurer AG befreit. Für das laufende Jahr stellte der Bäurer-Chef einen Umsatz von rund 22 Millionen Euro und eine Ebitda-Marge von zirka sieben Prozent in Aussicht.

An der grundsätzlichen Ausrichtung des Unternehmens, nämlich die Vermarktung der ERP-Lösung "b2" sowie diverse Beratungs- und Implementierungsservices an mittelständische Kunden in der Kunststoff-, Metall- und Elektroindustrie, sei nichts geändert worden. Allerdings wolle man jetzt auch den Automotive-Bereich stärker adressieren. Reinhard kündigte zudem eine Partnerschaft mit Novell/Suse Linux an, bei der beide Unternehmen künftig gemeinsam Linux-basierte ERP-Lösungen und Dienstleistungen für den Mittelstand anbieten wollen. (gh)