Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.1992

Bald von HP: 486er PC mit 66 Megahertz

MÜNCHEN (pi) - Die Metrologie-Tochter Solution GmbH offeriert künftig die "486U"-PCs von HP. Dabei handelt es sich um Rechner, die über einen zweiten Prozessorsockel aufrüstbar sind. Wie der Münchner Anbieter berichtet, soll sich auf diese Weise ein 25-MHz-SX-Modell zum 486er PC mit 66-MHz-Double-Clock-CPU umfunktionieren lassen.

Der neue Intel-Prozessor, der mit zwei Busgeschwindigkeiten arbeitet, soll in fünf bis sechs Wochen erhältlich sein. Im Gegensatz zum ersten Intel-Double-Speed-Prozessor, dessen externe Taktrate 25 Megahertz und die interne 50 Megahertz beträgt, ist das neue Produkt der Chip-Familie mit 33 Megahertz extern und 66 Megahertz intern getaktet.

Zur Grundausstattung der Rechner (486SX/25 Megahertz, 486DX/33 Megahertz, 486-DX2/50 Megahertz, 486-DX2/66 Megahertz) gehören 4 MB Arbeitsspeicher, 128 KB externer Cache-Speicher, Diskettenlaufwerk sowie das laut Anbieter derzeit schnellste verfügbare Grafiksystem mit Ultra-VGA.