Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.03.2008

Balda restrukturiert früheres Kerngeschäft nun doch selbst

BAD OEYNHAUSEN (Dow Jones)--Die Balda AG will ihr bereits verkauftes früheres Kerngeschäft nun in Eigenregie restrukturieren. Nach einer Mitteilung vom Freitagmorgen kauft das SDAX-Unternehmen aus Bad Oeynhausen dazu die Balda Solutions Deutschland GmbH, die Balda Werkzeug- und Vorrichtungsbau GmbH sowie die Balda Solutions Hungaria Kft von der KS Plastic Solutions GmbH zurück. Aus Sicht der Balda AG werde dies zu geringeren Liquiditätsbelastungen führen.

BAD OEYNHAUSEN (Dow Jones)--Die Balda AG will ihr bereits verkauftes früheres Kerngeschäft nun in Eigenregie restrukturieren. Nach einer Mitteilung vom Freitagmorgen kauft das SDAX-Unternehmen aus Bad Oeynhausen dazu die Balda Solutions Deutschland GmbH, die Balda Werkzeug- und Vorrichtungsbau GmbH sowie die Balda Solutions Hungaria Kft von der KS Plastic Solutions GmbH zurück. Aus Sicht der Balda AG werde dies zu geringeren Liquiditätsbelastungen führen.

Die Banken hätten sich bereit erklärt, bis auf Weiteres von einem möglichen Recht auf Fälligstellung ihrer Kredite an die Balda AG keinen Gebrauch zu machen. Die zunächst verfolgte Suche nach einer Überbrückungsfinanzierung gelang nicht. Andere Geldgeber hätten sich bereit erklärt, diese Liquidität zur Verfügung zu stellen. Damit sei "eine sich abzeichnende Krise" der Balda AG abgewendet, erklärte das Unternehmen.

Erst am Mittwoch hatte der Hersteller von Touch-Sensoren eingestanden, der erforderliche Verlustausgleich für die verkauften drei Ex-Töchter übersteige die Liquidität des Unternehmens. Balda hatte sich von seinem verlustreichen Geschäft mit Handyschalen zum Jahresende getrennt.

Webseite: http://www.balda.de/ DJG/rio/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.