Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

CII-Honeywell Bull schreibt schwarze Zahlen:


18.08.1978 - 

Balsam für Fusions-Blessuren

KÖLN (pi) - Genau zwei Jahre nach dein Firmenzusammenschluß meldet CII-Honeywell Bull, Paris, ein "erfolgreiches" Geschäftsergebnis für das erste Halbjahr 1978.

So lag der Auftragseingang um 13,6 Prozent über dem des Vergleichszeitraums von 1977 Belief sich der Gruppenumsatz in den ersten sechs Monaten des Vorjahres noch auf 1.651 Milliarden Franc. so konnte er bis zum Abschluß der ersten Jahreshälfte 1978 au 1,849 Milliarden Franc gesteigert werden Die im Umsatz enthaltenen Erlös aus Miet- und Dienstleistungschäften betrugen 1,033 Milliarden Franc Dies entspricht einem Wachstum von 15, Prozent.

Außerhalb Frankreichs wurden 51 Prozent des konsolidierten Geschäftsvolumens erlöst. Die im Gesamterlös de Gruppe enthaltenen Subventionen werden für das erste Halbjahr 1978 mit 137,5 Millionen Franc angegeben. während sie im Vergleichszeitraum 1977 noch bei 235,4 Millionen Franc lagen Dabei stieg trotz geringerer Subventionseinnahmen - der konsolidierte Gewinn vor Steuern auf 71.8 Millionen Franc an.

Die EDV-Produkte und -Dienstleistungen der CII-Honeywell Bull Gruppe - zu 53 Prozent von der Compagnie Machines Bull und zu 47 Prozent von der Honeywell Information System Inc. gehalten - werden in 53 Ländern der Erde vertrieben