Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.1984 - 

System Industries stellt steckerkompatibles System vor:

Bandlaufwerke für HP-3000-Anwender

NEU ISENBURG (CW) - Ein steckerkompatibles Magnetbandsystem brachte letzt System Industries, Kalifornien, für Benutzer des HP 3000 Minicomputers von Hewlett-Packard heraus.

Das Bandsystem 3000 arbeitet laut Hersteller mit einer Schreibdichte von 6250 Bit pro Zoll, die "bisher nur bei Großrechnerkonfigurationen verfügbar war". Die Übertragungsrate gibt System Industries mit 781 KBit pro Sekunde an. Der Massenspeicher kann mit einem Multikanalschalter (Smash) ausgerüstet werden, der den Zugriff von bis zu vier CPUs auf die gleiche Magnetbandeinheit gestatte. Damit will System Industries es den Benutzern ermöglichen, die Investitionen in das System auf mehrere CPUs umlegen zu können.

Als Markt sieht dieses Unternehmen mit Sitz im Silicon Valley verstärkt "Deutschland als äußerst potentes Feld" an, wie Senior Vice President D. Kent Winston vor Journalisten erklärte. Der angestrebte Umsatz mit dem neuen Produkt auf dem deutschen Markt liege bei zehn Millionen Dollar. Mit optischen Speichermedien könne man sich, so Winstor weiter, nicht so bald anfreunden, da bei dieser Technologie unsicher bleibe, wie weit das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmig werde. Man setze weiter auf Magnetspeichertechnologie, deren Speicherqualität noch um ein Vielfaches gesteigert werden könne. Die langfristige Strategie bleibe, wie auch bisher, Speicherperipherie für DEC, Data General und Hewlett-Packard zu stellen.