Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.05.1983

Bandstation für System 38

STUTTGART (pi) - Mit dem Magnetband-Subsystem IBM 3430 hat die IBM Deutschland GmbH Stuttgart ein kompaktes Produkt für die sequentielle Datenspeicherung zum Vertrieb freigegeben.

Damit steht den Benutzern kleiner und mittlerer Datenverarbeitungsanlagen mit großer Festplatten-Speicherkapazität ein adäquates Magnetband-Subsystem zur Verfügung. Dies gilt speziell für Benutzer des IBM Systems / 38, für das bisher in diesem Leistungsbereich keine IBM- Magnetbandeinheit angeboten wurde.

Basierend auf der IBM 3411/ 10 Konzeption können die neuen Magnetbandeinheiten mit 9-Kanal-Magnetbandern ( ? Zoll ) eine Datenrate von bis zu 312,5 KByte/ Sekunde bei 6.250 BPI Zeichendichte erreichen.

Das Magnetband-Subsystem wird im IBM Werk Valencia (Spanien ) gefertigt. Die Erstauslieferung ist für das 4. Quartal 1983 geplant.

Informationen: IBM Deutschland GmbH, Postfach 80 08 80, 7000 Stuttgart 80, Tel. 07 11/ 785-0