Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.09.2006

Bank macht Schluss mit unerwünschten E-Mails

Der Spam-Anteil sank angeblich auf "nahezu null".

Die HSH Nordbank rückt Spam-Mails mit einer neuen Lösung zu Leibe. Die elektronische Post der insgesamt 4500 Mitarbeiter des Unternehmens wird mit Hilfe von "C300 Messaging Gateway Appliances" sowie dem Quarantäne-Server "M600" des Anbieters Ironport Systems auf unerwünschte Inhalte untersucht. Mit Erfolg: Der Anteil an unerwünschten elektronischen Nachrichten soll dadurch auf "nahezu null" gesunken sein.

Projektsteckbrief

Branche: Finanzdienstleistungen.

Projektart: E-Mail-Sicherheit.

Ziel: unerwünschte E-Mails (Spam) aussortieren.

Lösung: "C300 Messaging Security Gateways", "M600 Quarantäne-Server".

Anbieter: Ironport Systems.

Der auf Schiffsfinanzierung spezialisierte Finanzdienstleister hat an seinen beiden Hauptstandorten in Hamburg und Kiel jeweils eine C300-Appliance als zentrales Mail-Gateway installiert. Beide Geräte sind über Load-Balancing-Systeme miteinander verbunden. Der integrierte Reputations-Filter sowie die von Brightmail stammende Filtertechnik sortieren das Gros der eingehenden elektronischen Post aus, so dass die nachgeschaltete Messaging-Infrastruktur aus Domino-Servern entlastet wird.

Nicht eindeutig als Spam zu klassifizierende E-Mails werden auf dem zentralen Quarantäne-Server zwischengespeichert. Die Anwender erhalten anschließend eine Nachricht mit der Aufforderung, sich auf dem Server einzuloggen, um selbst zu entscheiden, ob die Mail aufbewahrt werden soll - um keine wichtigen Nachrichten zu löschen. (ave)