Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.1984 - 

Alldata Service GmbH:

Bankcode mit zusätzlichem Schutz

Nach dreijähriger Entwicklungszeit stellt Alldata Service GmbH, München, des erste deutsche "EFT-POS", ein Online-Terminalsystem für Megnetkarten, wie Kreditkarten, Kundenkarten oder Eurochequekarten vor.

Das Terminal ist kassenunabhängig; es liest standardmäßig die Magnetspur IS0 2, mit der die meisten Karten heute beschriftet sind. Für die Verbindung zum Alldata-Rechenzentrum wurde die kostengünstigste Posteinrichtung, nämlich Datex-L mit 300 Baud, gewählt. Die Kartengesellschaften sind mit einem Bildschirmterminal ebenfalls an das Alldata-Rechenzentrum angeschlossen um die Sperrdatei zu aktualisieren und Verfügungen über Limits zu prüfen und zu genehmigen.

Für Eurocheque-Karten bietet Alldata ein Abrechnungssystem, bei dem die Beträge mittels Lastschrift eingezogen werden.

Jeder Karteninhaber kann seine Karte durch eine selbstgewählte Geheimzahl zusätzlich schützen, die er bei jeder Terminalstation eingeben ändern oder löschen kann.

Informationen: Alldata Service GmbH, Prinzregentenplatz 11, 8000 München 80 Tel.: 089/40 80 70, CeBIT Halle 3, Stand 2100