Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.06.1985

Banken bieten Datenträgertransfer an

21.06.1985

ZÜRICH (sg) - Einen neuen Service können die Schweizer Banken ihren Kunden anbieten: Mit Hilfe von 5 1/4-Zoll-Disketten sollen diese sowohl den Datenträgeraustausch (DTA) als auch das Lastschriftverfahren (LSV) In Anspruch nehmen können.

Damit soll in erster Linie der Datentransfer (fällige Gehalts- oder kommerzielle Zahlungen) mit Hilfe von Mikrocomputern ermöglicht werden. Dabei erfolgt die weitere Verarbeitung über das Rechenzentrum der Banken bei der Telekurs AG in Zürich. Außer den üblichen Kontoführungsgebühren sollen den Kunden für die DTA- und LSV-Dienstleistungen keine weiteren Kosten entstehen. Auch die Anwendungsberatung für diese Verfahren verursacht keine zusätzliche finanzielle Belastung. Ferner stellen die Banken eine Diskette plus spezieller Versandbox kostenlos zur Verfügung.