Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.1981 - 

"Big Blue" lobt Modularität des neuen Kommunikationssystems:

Banken: IBM 3600 raus, IBM 4700 rein

STUTTGART (CW) - Das Finanz-Kommunikationssystem 4700 (CW 39/81, Seite 1) kündigte IBM jetzt auch für den deutschen Markt an. Die speziell für den Einsatz in der Kreditwirtschaft konzipierte neue Baureihe löst das betagte IBM-Bankensystem 3600 ab.

Ausgehend von ihren derzeitigen Installationen und Anwendungen können Kreditinstitute laut IBM mit diesem System weitere computerunterstützte Sachbearbeitungsfunktionen in der Kundenbetreuung sowie im Marktfolge- oder Führungsbereich zu Verfügung stellen.

Das System 4700 besteht aus der Steuereinheit 4701 und der Kommunikationseinheit 4704. Die Modelle 1 und 5 der programmierbaren Steuereinheit 4701 unterscheiden sich nach Herstellerangaben im wesentlichen in der Größe des maximal verfügbaren Hauptspeichers (512 beziehungsweise 192 KB), in der Anzahl der maximal anschließbaren Ringleitungen (vier oder eine) und in der Größe des verfügbaren Diskettenspeichers (höchstens zwei Laufwerke mit 1 MB beziehungsweise ein Laufwerk mit 250 KB).

Die Kommunikation mit den zentralen Rechnern /370, 30XX und 4300 oder dem Informationssystem 8100 erfolge über Datenfernverarbeitungsleitungen mit bis zu 9600 Bit pro Sekunde (SDLC) oder bis zu 4800 Bit pro Sekunde (BSC; nur Modell 1). Alternative sei auch der Anschluß an die Ringleitung der 8100 mit maximal 38 400 Bit pro Sekunde möglich. An beiden Modellen der Steuereinheit 4701 können sowohl Datenstationen des Kommunikationssystems 4700 als auch des DFV-Systems 3600 nebeneinander betrieben werden.