Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1998

Baraka jetzt auch hierzulande präsent

LONDON (pi) - Der englische Hersteller Baraka Intracom stellt sich mit zwei neuen Produkten erstmals auf dem deutschen Markt vor.

Das Videokonferenzsystem "Vidcall 32" liefert nach Angaben des Unternehmens 15 Bilder pro Sekunde und Full-Duplex-Sound. Die Software läuft unter Windows 95 und kommt zusammen mit einer Videokamera als deutsche Version im zweiten Quartal 1998 für rund 600 Mark in den Handel. Darin integriert ist das Tool "Cinemail", das Videosequenzen zu einem E-Mail-Anhang komprimiert. Cinemail ist zum gleichen Zeitpunkt wie die Videokamera Vidcall 32 für 220 Mark in den Geschäften erhältlich.