Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.06.1985

BASF baut Floppy-Produktion in China auf

MÜNCHEN (CW) - Gemeinsam mit einem chinesischen Partner wird die Ludwigshafener BASF in der Volksrepublik China eine Floppy-Disk-Fertigung aufbauen. Die Fabrik soll auf eine Kapazität von 1,8 Millionen Disketten jährlich ausgelegt werden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Partner des Chemiekonzerns ist die chinesische Electronics Import and Export Corporation.

Zusammen mit einem weiteren Projekt, bei dem es um die Produktion von Grundstoffen für Polyurethan-Schäume geht, habe die jetzt getroffene Vereinbarung einen Wert von 56 Millionen Mark. BASF wird zu beiden Projekten die Technologie und die Schlüsselelemente der Produktionsanlagen beisteuern sowie Planung und Bau leiten. Gleichzeitig wird der Chemiekonzern Chinesen in den Betrieb der Anlagen einweisen.