Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.03.1987 - 

Ablösung von Festplatten durch CD-ROM nicht in Sicht:

BASF bringt 3,5-Zoll-Disk mit 2 MB

Als Neuigkeit im Bereich der Speichermedien präsentierte die Ludwigshafener BASF AG auf der CeBIT eine 3,5-Zoll HD-Diskette, die eine Speicherkapazität von 2 MB aufweist.

Möglich wurde dies nach BASF-Angaben durch eine Reduzierung der Oxidbeschichtung von 1,2 auf 0,9 Mikrometer bei gleichzeitig höherer Koerzitivfeldstärke. Konventionelle Disketten dieser Größe konnten bislang nur ein MB aufzeichnen.

"Generell in Frage gestellt" wird von BASF die Ablösung heutiger Magnetplattenspeicher durch CD-ROM-Technik. Zwar entwickle man derzeit parallel die WORM-Modus-Disks und die magneto-optischen Platten weiter, doch sei die Zukunft dieser Medien vor allem von der Verfügbarkeit geeigneter Laufwerke abhängig. Zudem seien adäquate optische Speicherplatten noch zu teuer. Das Unternehmen selbst wird nach eigener Aussage keine Laufwerke hierfür herstellen.