Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.10.1978

BASF-Datentechnik mit eigenem Vertrieb

ZÜRICH (sg) - Die BASF-Datentechnik wird in Zukunft mit einer eigenen Vertriebsabteilung in der Schweiz operieren. Bis Ende August war die BDV Computer Products in Basel Vertreter für die Produkte der BASF-Datentechnik. Das Vertriebsprogramm der neu gegründeten Vertriebsabteilung umfaßt Magnetplatten, Bandspeicher-Systeme, Hauptspeicher-Erweiterungen, Data-Module sowie Plattenstapel und Computerbänder. Leiter der BASF-Schweiz ist Hans Brühwiler. Ohne den Bereich Datentechnik existiert die BASF-Schweiz bereits seit 1953 als offizielle Vertretung. Das Aktienkapital beträgt 6 Millionen Franken. Zur Zeit werden 135 Mitarbeiter beschäftigt. Im Jahre 1977 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 200 Millionen Franken. Die neu gegründete Vertriebsabteilung wird von Max Stalder geleitet, der von der BDV zur BASF gewechselt hat.

Informationen: BASF (Schweiz) AG, CH-8810 Horgen, Burghaldenstraße 11