Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.06.1985

BASF kündigt neue Großrechner an

WIEN (apa) - Zwei neuentwickelte Großrechner für Anwender mit extrem hohem Leistungsbedarf hat die BASF-Datentechnik angekündigt. Es handelt sich dabei einerseits um den Monoprozessor BASF 7/90-2, der im kommerziellen Bereich das 2- bis 2,5fache und bei wissenschaftlichen Anwendungen bis zum 3fachen einer BASF 7/88 leisten soll. Der Hauptspeicher ist bei 16facher Verschränkung von 32 bis 256 MB ausbaubar. Beim zweiten Großsystem handelt es sich um den dyadischen Prozessor BASF 7/90-4, der das 1,7 bis 1,9fache der 7/90-2 bei gleicher Kanalausstattung und Kapazität des Hauptspeichers leistet.

Die ersten Auslieferungen der beiden neuen BASF-Maschinen sind für das zweite Quartal 1986 geplant.