Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.08.1987 - 

Mehr Rechnerleistung für die Wissenschaft:

Basler Regierung tritt Stiftung Switch bei

BASEL (CWS) - Die Basler Kantonsregierung hat beschlossen, der Stiftung "Switch, Teleinformatikdienste für Lehre und Forschung", beizutreten der laut Stiftungsurkunde der Bund als Träger der Eidgenössischen Technischen Hochschulen (ETH) und die Hochschulkantone angehören.

Dabei soll ein im Kern bereits vorhandenes System, das bis Ende dieses Jahres von der IBM finanziert wird, weiterentwickelt werden. Die Anpassung an internationale Normen soll den Zugriff auf Datenbanken in Europa und Nordamerika ermöglichen. Switch soll den Wissenschaftlern der angeschlossenen Hochschulen den Zugang zu Hochleistungsrechnern wie dem voraussichtlich an der ETH Zürich zu installierenden Cray II erlauben. Die Züricher ETH sei bereit, den kantonalen Universitäten für anerkannte Projekte kostenlos Zugriff zum Rechner zu gewähren, heißt es im Bericht der Basler Regierung. Die Forscher könnten über ihre Arbeitsstation direkt mit dem Zentralrechner in Verbindung treten. Dies ist für den Regierungsrat der wichtigste Grund für einen Beitritt zu Switch.