Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1987

Batch-Vertrauen

Batch oder online? Diese Frage hat Generationen von DV-Organisatoren beschäftigt. Wenn's nach den Hardware-Lieferanten ginge, würden sämtliche Arbeitsplätze mit Intelligenz für Datenbank-Abfragen ausgestattet - von wegen Entscheidungshilfen und so. Als ob wir nicht schon genug Zahlenfriedhöfe hätten.

Trauerwein kann die künstliche Aufregung in der Dumm-oder-Dialog-Diskussion nicht nachvollziehen, wo doch die Antwort jedem Taylorismus-Anhänger klar sein müßte: Es kommt auf die Anwendung an.

Nehmen wir, um ein Beispiel aus dem Office-Automation-Bereich zu nennen, einmal an, der Chef will einem Mitarbeiter zwei Nachrichten per Eilboten zukommen lassen: eine gute - und eine schlechte. Die gute: "Sie haben das volle Vertrauen der Geschäftsleitung." Die schlechte: "Wir hoffen, Sie rechtfertigen unser Vertrauen, indem Sie selber kündigen."

Da die deutschen Büros am Wochenende gewöhnlich geschlossen sind, spielt es keine Rolle, welcher von den beiden Briefen an einem Freitag eher aufgegeben wird. Dazu braucht man keinen Echtzeitbetrieb.

Sebastian Trauerwein Information Resources Manager