Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.08.1982

Battelle untersucht CADCAM-Systeme

FRANKFURT (pi) - Im Rahmen seines Key-Technologies-Programms will das Battelle-Institut die Zukunft von Computer-Aided-Design (CAD) und Computer-Aided-Manufacturing (CAM) für die nächsten zehn bis zwölf Jahre prognostizieren.

Nach Meinung des Frankfurter Instituts ist bei Konstruktions- und Fertigungsverfahren aufgrund der CAD/CAM-Systeme mit grundlegenden Veränderungen zu rechnen: Fehler durch menschliches Versagen und Ausschußmengen werden reduziert, Zeit und Kosten eingespart, die Effizienz der Herstellungsverfahren erhöht sich, und schließlich verbessert sich die Dokumentation.

Die Beteiligung an diesem internationalen Gruppenprojekt, das in den Battelle-Forschungszentren in Frankfurt und Columbus/Ohio abgewickelt wird, kostet 3500 Dollar. Informationen sind erhältlich bei Bärbel Jost, Verbindungsbüro für Wirtschaftsforschung, Battelle-Institut e. V., Am Römerhof 35, 6000 Frankfurt/Main 90, Tel.: 06 11/79 08 28 11.