Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.02.1985 - 

Mit Hard- oder Software-Handshake:

Baudraten-Konverter 1200/75 spart Geld

LIPPSTADT (pi) - Auf der Online '85 in Düsseldorf stellt Lange Communications einen Baudratenkonverter vor, der die Übertragungsgeschwindigkeit 1200 Baud vollduplex in 1200 baud mit 75 Baud Rückkanal übersetzt.

Die verfügbaren Akustik-Koppler für die Geschwindigkeit 1200 Baud arbeiten nach V.23 und damit in der einen Übertragungsrichtung mit 1200 Baud und in der Gegenrichtung mit 75 Baud (unsymmetrischer Duplexbetrieb). Die meisten Mikros und Terminals können jedoch nicht auf diese geteilte Geschwindigkeit eingestellt werden. Es wird daher häufig eine 1200-Baud-vollduplex-Übertragung gewünscht.

Lange Communications vertreibt dazu jetzt einen Baudratenkonverter, der die geteilte Geschwindigkeit des Akustik-Kopplers in 1200 Baud vollduplex konvertiert. Das Gerät ist dabei so eingerichtet, daß der mit dem Akustik-Koppler angewählte Rechner mit 1200 Baud sendet, während das Terminal mit 75 Baud sendet. Es wird hierbei davon ausgegangen, daß am Terminal nicht schneller als mit 450 Anschlägen in der Minute eingegeben wird. Darüber hinaus kann der Konverter wahlweise mit Hard- oder Softwarehandshake arbeiten und verfügt über einen internen Pufferspeicher.

Der Einsatzbereich des Baudratenkonverters liegt vor allem in der interaktiven Arbeit mit entfernten Rechnern. Es kann so zum Beispiel mit Datex-P per Akustik-Koppler vollduplex bei 1200 Baud gearbeitet werden. Generell kann mit jedem Rechner, der die geteilte Geschwindigkeit 1200/75 Baud unterstützt, über ein Postmodem D1200 vollduplex kommuniziert werden. Dies führt zu einem komfortableren interaktiven Arbeiten und einer deutlichen Senkung der Übertragungskosten gegenüber 300 Baud Akustik-Kopplern.

Informationen: Lange & Co. GmbH, ÜnninghauserStraße 70, 4780 Lippstadt,

Tel.: 0 29 45/54 49.