Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.1984

Bauprogramme mit Plotteranschluß

KONSTANZ (pi) - Nicht nur berechnen, auch zeichnen lassen sich künftig die Querprofile im Tiefbau. Auf Anlagen von CTM Computertechnik Müller GmbH, Konstanz, steht damit nicht nur die Massenberechnung nach REB VM 231003 (Elling), sondern auch die Zeichenperipherie zur Verfügung.

Diese Massenberechnung ist Teil einer integrierten Anwendungslösung aus dem technischen und kaufmännischen Bereich für die Betriebsführung im Bauhaupt- und Ausbaugewerbe. Mit dem Programmpaket. "Integra 3000" vom Kölner Softwarehaus IPF erhält der Unternehmer Computerunterstützung bei der Sollwertberechnung, der Kosten- und Erfolgsrechnung, dem wertmäßigen Soll/Ist-Vergleich und der Deckungsbeitragsrechnungen. So ist im Programmbereich "Integra 2000 T" die Arbeitskalkulation mit Erstellung von Arbeitsposition und Leistungsvorgaben, Massenberechnung, Arbeitsvorbereitung und technische Nachkalkulation enthalten.

Die Massenberechnung wird mit einer integrierten Fakturierung verbunden. Zeitvorgabelisten, Lohnvorgabelisten und Material- und Gerätebedarfslisten erstellt das Programm automatisch. Für die Baufortschrittskontrolle erhält der Benutzer per Bildschirm oder per Ausdruck eine technische Nachkalkulation als Soll/ Ist-Vergleich von Zeitvorgabe und Materialvorgabe.

Auch der kaufmännische Bereich wird durch "Integra 2000 K" als zusätzliche Komponente unterstützt. In diesem Modul steht eine komplette Finanzbuchhaltung und eine nach den Bedürfnissen des Baugewerbes ausgearbeitete Lohn- und Gehaltsabrechnung ebenso zur Verfügung wie eine Kostenrechnung und Auftragsergebnisrechnung. Baustellen-Ergebnisinformation und eine Kostenanalyse sind für die laufende Bewertung von Einzelprojekten im Modul "Baustellendialog" vorhanden.

Der Einsatzbereich liegt bei Anwendungen von 1 bis 48 Bildschirme.