Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.1997 - 

Pipeline

Bay Networks rüstet Netz-Management auf

Die Bay Networks Inc. plant ein Upgrade ihres Netz-Management-Pakets, um den Benutzern Überwachung, Verwaltung und Fehlersuche in Unternehmensnetzen zu erleichtern. Die neuen Versionen "Optivity Network Management System 8" und "Optivity Campus 6.2" erlauben das zentrale Management verschiedener Produkte von Bay, die in diesem Jahr erschienen sind. Nach Angaben anonymer Quellen wird Optivity 8 den "NET Architekt" beinhalten. Der NET Architekt automatisiert einen Großteil des Setups für paket- und ATM-basierende Virtuelle LANs. Er erleichtert auch die Einrichtung von ATM-Netzen.

Microsoft wirbt für Windows NT 5.0

Microsoft wird auf der Professional Developers Conference (PDC) in San Diego Ende September die Werbetrommel für Windows NT 5.0 rühren. Das Produkt soll erst in der zweiten Hälfte 1998 auf den Markt kommen. Erweiterte Applikationsdienste dienen der Integration der Interfaces verschiedener Microsoft-Applikationen in ein einheitliches Schnittstellen-Set, das Bestandteil des Betriebssystems sein soll. NT 5.0 zielt auf eine Unternehmenslösung, ein verteiltes File-System, das Active Directory und Wolfpack.

Xircom sorgt für kostenlose Upgrades

Xircom will kostenlose Upgrade-Software für das kreditkartengroße Modem "56 Global Access" anbieten, sobald ein internationaler Standard für 56-Kbit/s-Modems in Sicht ist. Dieser wird frühestens Anfang nächsten Jahres erwartet. Das auf K56flex basierende Modem enthält ein 4 MB großes ROM, das ein Software-Upgrade ermöglicht. Bei 56 Global Access handelt es sich um eine Lösung speziell für mobile Benutzer, die ein kompaktes und schnelles Gerät benötigen.

Frame Relay zwischen USA und China

AT&T hat ein Memorandum mit China Telecom unterzeichnet. Beide Firmen wollen eine direkte bilaterale Frame-Relay-Verbindung zwischen den Vereinigten Staaten und China schaffen. AT&Ts Global Frame Relay Service richtet sich in erster Linie an Geschäftskunden wie Finanzinstitute, Hersteller und High-Tech-Companies. Der Vereinbarung zufolge soll der Service in Shanghai, Peking und Guangzhou verfügbar sein.