Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1985

Bayern will Informatik als Abiturfach

MÜNCHEN (lo)-Informatik soll schon vom nächsten Schuljahr an als Prüfungsfach im bayerischen Abitur gelten. In der Oberstufe wird dazu ein viersemestriger Grundkurs eingerichtet werden. Das Fach steht dann mit drei weiteren Themenbereichen zur Auswahl. Dies ist Ergebnis eines Gesprächs zwischen dem bayerischen Kultusminister Hans Maier und der Schüler-Union (SU).

Eine eigene Informatiklehrer-Generation dagegen hält Maier nicht für nötig. Die SU wies indes auf vorhandenes Informationsgefälle im Bereich Informationstechnik hin: Es könne zu Problemen kommen, da manche Schüler mit ihren Kenntnissen den Lehrern überlegen seien. Die bisherige Fortbildung der Lehrer über Jahre hinweg, wie sie in dem Gesamtprogramm für die informationstechnische Bildung festgelegt sei, so dagegen das Kultusministerium, greife in ausreichendem Maß.

Eine Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft ist nach Ansicht der SU für "Neue Technologien in der Schule" zu befürworten. "Da rennt man offene Türen ein", war der Kommentar des Ministeriums.