Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.12.1988

BDE-System von Bosch arbeitet in Real-time

STUTTGART (CW) - Flexibilität verspricht das neue Betriebsdatenerfassungssystem (BDE), der Robert Bosch GmbH, Stuttgart. Zum Leistungsumfang gehört die Übertragung der erfaßten Daten im Echtzeitverfahren sowie deren Verwaltung und Weiterverarbeitung.

Die Datenerfasssung kann manuell über Bildschirmterminals, über BDE-Peripheriegeräte wie Barcode- und Induktivkartenleser halbautomatisch sowie automatisch über eine Prozedurschnittstelle zur Maschine erfolgen. Die Übertragung der Daten zum Leitrechner wird wahlweise über den Bosch-Anlagen-Bus (BAB), einen Fabrikbus auf Ethernet-Basis mit Terminal-Server oder über einen Direktanschluß zum Rechner durchgeführt. Der Leitrechner verwaltet das sogenannte BDE-Logbuch inklusive aller Statistiken oder schickt die Daten an verschiedene Auswertungssysteme. Nach Angaben des Unternehmens ist das Betriebsdatenerfassungssystem bereits lieferbar.