Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.2006

Bea bedient SOA-Governance

Bea Systems hat sich das Thema SOA-Governance auf die Fahne geschrieben. Die erst im August mit dem Softwarehaus Flashline übernommene Repository-Technik vermarktet Bea ab sofort unter dem eigenen Markennamen "Aqualogic Enterprise Repository 2.5". IT-Verantwortlichen liefert das System unter anderem Informationen über Web-Services-Typen und -Definitionen, Serviceabhängigkeiten und Service-Ownerships. Die aktuelle Version 2.5 unterstützt unter anderem die XML Process Definition Language (XPDL) und soll sich dazu eignen, Business-Process-Management (BPM) und SOA-Aktivitäten zu verknüpfen. Das zugekaufte Repository lässt sich mit Beas Java-Applikations-Server Weblogic einsetzen als auch mit IBMs Websphere und Apache Tomcat. (wh)