Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.2006

Bea erweitert Daten-Services

Die "Aqualogic Data Services Platform 2.1" unterstützt auch Datendienste im .NET-Framework.

Der US-amerikanische Hersteller baut damit seine Produktsuite für Service-orientierte Architekturen (SOA) weiter aus. ALDSP liefert die in SOA-Installationen benötigten Daten-Services, die meist in einer separaten Architekturschicht abgebildet sind. In der Version 2.1 unterstützt das System unter anderem Microsofts Datenzugriffstechnik ADO.NET, einen Bestandteil des .NET-Frameworks. Anwendungsentwickler können über den Standard auf unterschiedliche Datenquellen zugreifen und diese aktualisieren.

Für Unternehmen werde es dadurch einfacher, eine IT-Infrastruktur aufzubauen, die sowohl Java- als auch .NET-basierende Anwendungen umfasst, erklärte Bea-Manager Sanjeev Kumar. ALDSP enthalte zudem ein Audit-Framework, über das sich Zugriffe auf heterogene Datenbestände nachvollziehen ließen.

Auswertbare Dienste

Ein optionales Monitoring biete ferner die Möglichkeit, Mess- werte in Zusammenhang mit Daten-Services zu ermitteln. Diese könnten beispielsweise für die Prüfung von Service-Level- Agreements (SLAs) genutzt werden. Im Rahmen seiner SOA-Aktivitäten kündigte Bea kürzlich auch eine Reihe von Dienstleistungen an, die Kunden bei einschlägigen Projekten unterstützen sollen. (wh)