Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.03.2002 - 

Schwaches Ergebnis im vierten Quartal

Bea Systems in den roten Zahlen

MÜNCHEN (CW) - Wie erwartet, hat Bea Systems im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2001 Umsatz- und Gewinneinbußen erlitten. Beim Nettoergebnis für das Gesamtjahr rutschte der Application-Server-Marktführer in die roten Zahlen.

Im vierten Quartal 2001 (Ende: 31. Januar 2002) lag der Umsatz bei 231,3 Millionen Dollar. Ein Jahr zuvor hatte Bea noch 256 Millionen Dollar erwirtschaftet. Auch der Nettogewinn brach gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahrs von 19 Millionen auf 10,6 Millionen Dollar ein. Aufs gesamte Jahr gerechnet, konnte der auf E-Business-Infrastruktursoftware spezialisierte Anbieter seinen Umsatz zwar steigern - von 819,7 Millionen Dollar im Vorjahr auf 975,9 Millionen Dollar. Unter dem Strich ergibt sich jedoch ein Nettoverlust von 35,68 Millionen Dollar. Im Geschäftsjahr 2000 hatte Bea noch einen Gewinn von 17 Millionen Dollar ausgewiesen. Dennoch glaubt Firmenchef Alfred Chang, dass Bea die Talsohle bereits durchschritten hat. (sp)