Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Eigene Gesellschaft für öffentliche Auftraggeber

Bechtle expandiert und gründet Public Belgium NV

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Speziell für den Handel mit öffentlichen Auftraggebern, hat das Neckarsulmer Systemhaus im belgischen Neerpelt eine Dependance eröffnet. Der Bekanntheitsgrad aus dem EU-Geschäft soll auch für Behörden auf Landesebene genutzt werden.

Bechtle startet am 1. September 2015 mit einer neu gegründeten Gesellschaft in Belgien für Handelsgeschäfte mit öffentlichen Auftraggebern. Gozard Polak, Geschäftsführer von Bechtle Public Belgium NV mit Sitz in Neerpelt und Büro in Brüssel, ist auch Geschäftsführer von Bechtle Brussels, deren Geschäftsräume gemeinsam genutzt werden. Der 49-jährige ist seit 2013 bei Bechtle.

Gozard Polak, Geschäftsführer bei Bechtle Public Belgium und Bechtle Brussels, sieht optimale Voraussetzungen für eine eigene Gesellschaft, die den belgischen öffentlichen Dienst adressiert - nicht zuletzt auch wegen des erfolgreichen Geschäfts mit EU-Behörden.
Gozard Polak, Geschäftsführer bei Bechtle Public Belgium und Bechtle Brussels, sieht optimale Voraussetzungen für eine eigene Gesellschaft, die den belgischen öffentlichen Dienst adressiert - nicht zuletzt auch wegen des erfolgreichen Geschäfts mit EU-Behörden.
Foto: Bechtle

Mit dem Kundenfokus öffentliche Auftraggeber soll die Bechtle Public Belgium einerseits die spezifischen Anforderungen von öffentlichen Einrichtungen und Behörden bedienen, andererseits die Aktivitäten des Systemhauses mit Fokus auf das Projektgeschäft mit der EU ergänzen. Daneben ist Bechtle bereits seit 2000 in Neerpelt erfolgreich. Bechtle direct mit Geschäftsführerin Ruth Wachelder entwickelt sich im Umfeld von Industriekunden bestens und soll diese auch zukünftig fokussieren, heißt es aus Neckarsulm.

"Belgien ist ein attraktiver Markt mit großem Wachstumspotenzial. Den ganz speziellen Eigenheiten - wie etwa die Unterscheidung in Institutionen der Europäischen Union und öffentliche Auftraggeber - werden wir mit der Neugründung der Gesellschaft gerecht. Mit der Erfahrung von Gozard Polak und den bereits etablierten Strukturen haben wir eine hervorragende Basis, uns als kundenorientierter IT-Partner nachhaltig zu etablieren", sagt Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce, Bechtle AG.

"Dass wir im belgischen Markt über den Gewinn namhafter EU-Kunden wie die Europäische Kommission, das Europäische Parlament, den Rat der Europäischen Union und die Europäische Investitionsbank bereits eine hohe Bekanntheit erreicht haben, erleichtert uns die Ansprache öffentlicher Auftraggeber deutlich. Das umfangreiche Portfolio sowie der Onlineshop in den vier Sprachversionen Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch sind optimale Voraussetzungen für den Aufbau einer weiteren starken Einheit", sagt Gozard Polak, Geschäftsführer Bechtle Public Belgium NV und Bechtle Brussels. (KEW)