Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.01.2015 - 

Globale IT-Allianz erweitert

Bechtle kooperiert mit Japan Business Systems

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Das globale Netzwerk der Neckarsulmer wurde um einen vierten Partner erweitert. Der unterzeichnete Kooperationsvertrag mit Japan Business Systems (JBS) eröffnet Bechtle den Zugang zu einem weiteren Markt.

Das neue Partner-Unternehmen der Bechtle AG ist seit 25 Jahren in der IT-Branche tätig und bietet IT-Infrastruktur, IT-Services, Applikationsentwicklung sowie ERP- und CRM-Lösungen für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber. JBS beschäftigt rund 770 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von gut 160 Millionen Euro.

Für Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce bei der Bechtle AG, erfüllt der neue Partner JBS die wichtigen Kriterien für eine durchgängige Kundenzufriedenheit.
Für Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce bei der Bechtle AG, erfüllt der neue Partner JBS die wichtigen Kriterien für eine durchgängige Kundenzufriedenheit.
Foto: Bechtle

"Bei der Auswahl geeigneter Partner liegt unser Hauptaugenmerk primär auf dem hohen Servicelevel, den wir Kunden länderübergreifend anbieten wollen. Dazu tragen nicht nur Kompetenz und Geschwindigkeit bei, sondern auch kulturelle Werte wie etwa Zuverlässigkeit und Beharrlichkeit. Das sind wichtige Kriterien für eine durchgängige Kundenzufriedenheit - ganz unabhängig, ob Bechtle oder einer unserer Allianzpartner den Kunden betreut", sagt Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce, Bechtle AG.

Nach PC Connection, Atea und Lexel freut sich James Napp, Geschäftsführer Bechtle direct in Großbritannien und verantwortlich für Global IT Alliance (GITA), auf den vierten Partner JBS.
Nach PC Connection, Atea und Lexel freut sich James Napp, Geschäftsführer Bechtle direct in Großbritannien und verantwortlich für Global IT Alliance (GITA), auf den vierten Partner JBS.
Foto: Bechtle

Bechtle will die Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb und außerhalb Europas weiter ausbauen. Ziel ist, es global agierenden Unternehmen zu ermöglichen, ihre internationalen Lieferanten nach identischen Standards auszuwählen. Das so entstandene Netzwerk erweitert die internationale Aufstellung von Bechtle und ergänzt den Aufbau eigener Standorte. Auch in Zukunft soll diese Strategie vorangetrieben werden.

"Wir wollen unsere Kunden von der zeitintensiven Suche nach geeigneten IT-Partnern für ihre weltweit verteilten Standorte entlasten und ihnen ein sorgfältig ausgewähltes, verlässliches Partnernetzwerk bieten", erklärt James Napp, Geschäftsführer Bechtle direct in Großbritannien und verantwortlich für GITA. "Das in den vergangenen Monaten erfolgreich durchgeführte Pilotprogramm hat uns darin bestärkt, dass JBS nicht nur sehr gut zu unserem Geschäftsmodell, sondern auch zu unserer Unternehmenskultur passt." (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!