Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


03.08.1990

Bedingungen für ein gesundes Betriebsklima

FRANKFURT (pi) - Ein Seminar zum Thema "Mitarbeiter in der Krise - Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt" findet am 27. und 28. August 1990 in Rüschlikon/Zürich statt. Gemeinsame Veranstalter sind das Züricher Gottlieb Duttweiler Institut, die Frankfurter Beratungs-Sozietät für Personal- und Organisationsentwicklung Conecta Consult sowie das Institut Konsens, Konstanz.

Ob Suchtkrankheiten, Herzinfarkt, psychosomatische Störungen oder Unfälle - die Krisen der Mitarbeiter sind laut Seminarveranstalter ebenso vielfältig wie ihre Ursachen. Ziel des Kurses ist es, zu untersuchen und herauszufinden, inwieweit Organisationen für Krisensituationen ihrer Mitarbeiter verantwortlich und welche betriebliche Strukturen für die Gesundheitsförderung bestimmend sind.

Das Seminar beginnt mit einer Untersuchung über den Zusammenhang von Arbeit, gesellschaftlicher Situation sowie Krankheit und zeigt spezifische Symptome auf. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung stellen Experten Konzepte sowie praxiserprobte Modelle zur Förderung der Gesundheit zur Diskussion.

Informationen: Conecta Consult, Beratungs-Sozietät für Personal- und Organisationsentwicklung, Sabine Stadelmann Bergerstraße 211, 6000 Frankfurt 60, Telefon 0 69/4 96 13 11-12.