Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.1993

Befluegelnder Geist von Windows NT

Den Entwicklern bei Novell muessen die Koepfe rauchen. Im Eiltempo haben sie in nur drei Jahren in ihrer Softwareschmiede ein aus Novell-Sicht voellig neuartiges Netzwerk-Betriebssystem (NOS) aus den Labors gestampft, das dem bisher gehegten und gepflegten Prinzip der Single-Server-Orientierung adieu sagt. Gewiss trug die Routine des Entwicklerstabs, den Novell-Boss Ray Noorda beschaeftigt, einen wesentlichen Teil zum raschen Gelingen von Netware 4.0 bei; es duerfte aber auch der Geist von Bill Gates Windows NT gewesen sein, der den Softwaretueftlern in Provo Fluegel wachsen liess.

Indiz dafuer ist ein internes Papier mit dem Titel "Novell´s Perspective on Windows NT". Auffallend stark wird in dem Dossier betont, dass Windows NT als General Purpose Operating System Konkurrenz fuer Unix, Next und OS/2 sei, nicht aber fuer das Netzwerk-Betriebssystem Netware 4.0. Wenn Windows NT ueberhaupt als Server-Betriebssystem betrachtet werden koenne, sei hoechstens ein Vergleich mit Netware 3.11 moeglich, weil 4.0 einen zweijaehrigen Technologievorsprung habe.

Ein Vergleich zwischen Apfel und Birne also? Sicher nicht! So laessig, wie sich Novell nach aussen in Sachen NT gibt, ist man in Wahrheit nicht. Die Verantwortlichen in Provo wissen genau: der Trend geht in Richtung Verschmelzung zwischen Betriebssystem und NOS. Aus diesem Blickwinkel gesehen, hat Microsoft zweifellos die Nase vorn, auch wenn NT in dieser Hinsicht zunaechst nur Stueckwerk sein wird. Zeit also fuer Novell, sich diesbezueglich Gedanken zu machen und mit Netware 4.0 in den Pfruenden des bisherigen Platzhirsches Vines von Banyan Systems zu wildern. pg