Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.1995

Behoerdenpost per E-Mail

DUESSELDORF (CW) - Der nordrhein-westfaelische Innenminister Franz- Josef Kniola will in den Behoerden und Einrichtungen seines Geschaeftsbereichs so schnell wie moeglich ein elektronisches Postsystem einfuehren. Einen entsprechenden Erlass verschickte der Minister bereits an alle Dienststellen.

Die Wahl des Systems fiel auf die OSI-Loesung X.400, die nach abgeschlossenen Vorarbeiten dem Innenministerium in Duesseldorf bereits zur Verfuegung steht. Kniola verspricht sich von der Einfuehrung des E-Mail-Systems neben der Kostenreduzierung und Verfahrensbeschleunigung auch einen erhoehten Sicherheitsstandard, da die Zustellung der Dokumente automatisch erfolgt.