Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.07.1978

Bei Großrechnern 90 Prozent des unabhängigen Angebots:MDT- und Mini-Software füllen halben ISIS

MÜNCHEN - "Bei Großsystemen 90 Prozent des Angebots unabhängiger Softwarehäuser und bei Minis und MDT 50 Prozent des Hersteller-Angebots und 50 Prozent der Systemhaus-Produkte", so kommentiert Dieter Jekat (Infratest) die aktuelle Überschau, die der soeben erschienene ISIS-Softwarekatalog für die zweite Hälfte 1978 gibt.

Die 1628 Software-Produkte werden von 340 Firmen angeboten und repräsentieren einen Kaufwert von rund 41 Millionen Mark: 619 Programme (63 Prozent des Gesamtangebots) waren im ISIS vor einem Jahr noch nicht aufgelistet. Das Schwergewicht (siehe Grafik) liegt nach wie vor bei dem erneut gewachsenen Angebot an kommerziellen Programmen (II) mit 56,9 Prozent (926 zu 740 Produkten), gefolgt von 431 (351) System-Dienst-Programmen (I) und 271 technischwissenschaftlichen (III) Paketen: 87,1 Prozent der kommerziellen und 87 Prozent der System-Dienst-Programme liegen in der Preisklasse bis zu 50 000 Mark (exklusive Anpassungskosten).

Nach Jekats Worten ist ein "deutlicher Trend zur Branchensoftware" festzustellen, und ablesbar nimmt auch die dialogfähige Software zu. Eine erstaunliche Zahl: Etwa 42 Prozent (687 Produkte) des gesamten ISIS-Programm-Angebots ist für Minis konzipiert und teilweise in Cobol-Version auch auf größeren Systemen lauffähig.