Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.1983

Bei Prime Computer gehen Erträge zurück

WIESBADEN (nw) - Nachdem in den USA sechs der führenden Prime-Mitarbeiter ihren Hut genommen haben, muß der amerikanische Minicomputerhersteller Prime Computer Inc. nun ein weiteres unerfreuliches Ergebnis melden: Der Gewinn ging nämlich im ersten Halbjahr um 6,6 Millionen auf 14,9 Millionen Dollar zurück.

Beim Umsatz konnte das sich selbst als PCM-Marktführer bezeichnende Unternehmen allerdings noch einmal zulegen. Er stieg im Berichtszeitraum weltweit um 16 Prozent auf 242,4 Millionen Dollar. Insgesamt erwartet Prime im zweiten Halbjahr zwar eine Besserung der Ertragslage, doch im dritten Quartal würden die Gewinne infolge hoher Investitionen immer noch unter Vorjahresniveau liegen.

Bei der deutschen Tochtergesellschaft dagegen zeigt man sich zufrieden: Hier wurde der Umsatz der Prime Computer GmbH zufolge in den ersten sechs Monaten 1983 um 30 Prozent gesteigert. Für das zweite Halbjahr erwarte man ein mindestens gleich hohes Einnahmeplus.