Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.1998 - 

Dell Bei Schwäche nachkaufen

Bei Schwäche nachkaufen

Gewinner unter Verlierern: Auch Dell konnte sich dem Kursdruck an der Wall Street nicht entziehen. Dennoch schnitt die Aktie zuletzt weitaus besser als der Gesamtmarkt ab. Michael Dell ist zuversichtlich, daß sein Unternehmen weiterhin schneller expandieren wird als die übrige Computerindustrie. Jedenfalls scheint das Geschäftsmodell der Texaner (PC-Direktversand) eine Garantie dafür zu sein, daß sich selbst in einem stagnierenden Markt weiteres Wachstum generieren läßt. Die Gewinnschätzungen für 1999 liegen bei über zwei Dollar je Aktie; für das Jahr 2000 werden 2,77 Dollar pro Anteilschein erwartet. Bei diesen Prognosen erscheint ein - unter traditionellen Maßstäben zugegebenermaßen hohes - Kurs-Gewinn-Verhältnis von 50 durchaus gerechtfertigt. Empfehlung: Die Aktie halten beziehungsweise bei Schwäche nachkaufen.