Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.1989

Bei Telenorma floriert die Bürokommunikation

FRANKFURT (vwd) - Trotz umfangreicher Vorleistungen für die Entwicklung neuer Produkte und den Ausbau des Auslandsgeschäfts steigerte die zur Bosch-Gruppe gehörende Telenorma Telefonbau und Normalzeit Lehner & Co. 1988 ihren Jahresüberschuß von 34 auf 106 Millionen Mark. Der konsolidierte Umsatz erhöhte sich um 7,2 Prozent auf 2,3 (2,15) Milliarden Mark.

Das Geschäft mit inländischen Privatkunden wuchs langsamer, hier legte Telenorma nur 4,3 Prozent zu und verbesserte den Umsatz auf 1,65 Milliarden Mark. Das Plus in Höhe von 68 Millionen Mark geht vor allem auf das Konto der Produktbereiche Kommunikations- und Bürokommunikationssysteme. Auch im Postgeschäft ging es aufwärts - mit 353 Millionen Mark überwies das Haus Schwarz-Schilling 5,3 Prozent mehr an die Bosch-Tochter als ein Jahr zu vor. Am besten entwickelten sich die Auslandsumsätze - sie stiegen um 23,7 Prozent auf 303 Millionen Mark.