Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.04.1989 - 

Quantum vergleicht relationale Datenbanken für Unix:

Beim Benchmark hat Informix die Nase vorn

DORTMUND (CW) - Relationale Datenbanken für Unix sind mehr und mehr gefragt, doch ist der Anwender häufig unsicher, welches System er einsetzen soll.

Um Licht in das Datenbank-Dunkel zu bringen, hat das Dortmunder Systemhaus Quantum im Auftrag des Fernmeldetechnischen Zentralamts der Deutschen Bundespost vier Produkte einem Benchmarktest unterzogen. Dabei schnitt Informix im Vergleich zu Nixdorfs DDB/4, Ingres von Relational Technology sowie Oracle am besten ab (Tabelle). Die Ergebnisse der Leistungsmessung wurden nun veröffentlicht.

Um gleiche Bedingungen herzustellen, erläutern die Quantum-Softwerker, wurde eine Mehrbenutzer-Anwendung der Post als Prototyp realisiert. Die Datenbanksysteme seien dann mit Hilfe einer am X/Open-Standard ausgerichteten Benchmark-Applikation auf einer bei Quantum eigens installierten Nixdorf Targon/35 getestet worden.

Die Studie "Relationale Datenbanksysteme für Unix - ein Vergleich" bietet die Quantum Gesellschaft für Software mbH, Dortmund, zum Preis von 395 Mark an.