Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.05.1991

Belastung der Ellenbogen

Sebastian Trauerwein Information Resources Manager

Wohin mit dem Putter? Diese Frage hat schon so manchen motorisierten Golf-Fan zur Verzweiflung gebracht - für den Transport von derartigem Sperrgut sind herkömmliche Schrägheck-Karossen nicht eingerichtet. Mit sehr viel Mühe kann Trauerwein denn auch verstehen, daß Automobilfirmen Golfturniere sponsern. Unfaßlich ist es jedoch, daß sich Computerhersteller als Finanziers und Förderer im Tennissport engagieren. Der weiße Sport steht für Beinarbeit, Ballgefühl und Belastung des Ellenbogengelenks, der Computer für ... - vielleicht kommen die Marketing-Manager von Compaq ja selbst drauf. Womit wir beim entscheidenden Punkt wären, beim "Tie-break"-even-point sozusagen. Der texanische Hersteller von IBM-kompatiblen PC-Systemen ist der Hauptsponsor des "Compaq Grand Slam Cup", des mit sechs Millionen US-Dollar höchstdotierten Turniers im Welttennis. Compaq-Boß Rod Canion hofft wohl auf einen Netzroller - was die aktuelle Situation im DV-Markt betrifft, sieht es nämlich für den Clone-Anbieter nicht mehr so rosenig aus. Wallstreet wurde bereits hellhörig. Übrigens hat Canion seine eigenen Compaq-Anteile verkauft - aus privaten Gründen, heißt es. Womöglich braucht er das Geldja zum Golfspielen. An Gleichgesinnten mangelt es gewiß nicht.