Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.1984 - 

3M Deutschland GmbH:

Belegverwaltung auf Mikrofilm

Ein automatisiertes Belegverwaltungs-System durch Zusammenwirken von optischer Belegverwaltung (Mikrofilm) mit Datenverarbeitung zeigt die 3M Deutschland GmbH, Neuss.

Die Elemente dieses Systems sind zum einen das Aufnahmesystem EF 5000. Es dient der Speicherung der Belege auf Film. Dabei werden die Belegnummern, die in strichcodierter Form auf dem Beleg stehen, von einem Strichcodeleser automatisch gelesen. Die Belegnummer wird dabei der Belegadresse zugeordnet und in den Micral 90 Belegcomputer übertragen.

Der Rechner speichert die Belegnummer oder andere Ordnungsbegriffe, mit denen ein Beleg identifiziert wird und gibt dem Besitzer im Dialog über einen oder mehrere Bildschirme die Möglichkeit, gezielte Belege über die entsprechende "Adresse" abzurufen.

Ferner das 3M Mikrofilmterminal (RP) 900 PS. Das Gerät nimmt den Film mit den gespeicherten Belegen auf und erlaubt die gezielte, schnelle Ansteuerung bestimmter Belege. Der RP 900 ist mit dem Micral 90 verbunden. Die Belegansteuerung erfolgt direkt vom Rechner her.

Informationen: 3M Deutschland GmbH 4040 Neuss 1 Carl-Schurz-Str. 1, Postfach 643 Tel. 0 21 01/14 24 56, Halle 1, Stand 2706/2805