Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.01.1981

Belgien wird Anfang 1981 das britische Prestel-Videotextsystem in Betrieb nehmen. Einen entsprechenden Vertrag hat die belgische Bell Telephone mit der britischen Postbehörde geschlossen. Die Herstellungs- und Vertriebsrechte für den St 500 5 14 -Zoll-Pl

Belgien wird Anfang 1981 das britische Prestel-Videotextsystem in Betrieb nehmen. Einen entsprechenden Vertrag hat die belgische Bell Telephone mit der britischen Postbehörde geschlossen.

Die Herstellungs- und Vertriebsrechte für den St 500 5 1/4 -Zoll-Plattenspeicher der Shugart Technology Inc hat die Cll Honeywell Bull erworben. Ein entsprechendes Abkommen haben die beiden Unternahmen nach Angaben von HB unterzeichnet.

Die Four-Phase Systems Inc. hat sich mit der U.S. Philips Corp. grundsätzlich über den Erwerb der U.S. Philips-Tochtergesellschaft Two Pi Corp. geeinigt. Eine endgültige Vereinbarung über die Transaktion, die den Austausch von Stammaktien im Wert von rund zehn Millionen Dollar vorsieht, soll im Januar abgeschlossen werden.

Die US-Computer-Service-Unternehmen Anacomp Inc beabsichtigt über ein Konsortium unter Führung von Shearson Loeb Rhoades International und Morgan Greenfell 20 Millionen Dollar konvertierbare Eurobonds zu begeben. Der Kupon der 1996 fällig werdenden Bonds soll zwischen 8,5 Prozent und neun Prozent liegen.

Das Noreburopäische Datenverbundsystem wird engmaschiger. Die finnische Consulting- und Engineeringgesellschaft Telefonno Oy erhielt den Auftrag zur Lieferung von Ausrüstungen und Anlagen für die finnisch-dänische Teilstrecke. Sämtliche Einheiten des Auftrages ìm Umfang von 50 Millionen Finnmark sollen von der Nokia Elektroniikka, dem Elektronikbereich des finnischen Mischkonzerns Nokia Oy, geliefert werden.

Die Frankfurter Geschäftsstelle der Memorex GmbH zog um. Die neue Anschrift lautet Hahnstraße 41/G, Postfach 710 308, 6000 Frankfurt 71 , Telefon 061 11/ 6 66 20 71.