Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.08.2006

Benchmark für Datenbanken

Um herauszufinden, wie viele Zugriffe beziehungsweise Transaktionen ein Datenbank-Server verkraftet, benötigt man ein Benchmark-Werkzeug. Dieses führt Leistungsmessungen durch und lotet die Grenzen der Hard- und Softwareumgebung aus. Das IDG-Testlabor nahm sich in diesem Zusammenhang "Benchmark Factory 4.7.1" von Quest vor.

Die Windows-Anwendung lässt sich einfach bedienen. Positiv zu vermerken sind zudem die vorkonfigurierten Standard-Benchmarks des TPC (Transaction Processing Performance Council). Ebenso bequem lassen sich eigene Abfragen erzeugen. Die Konfiguration und Durchführung der Leistungstests gestaltet sich einfach und intuitiv. Benchmark-Factory versteht sich mit den gängigen Datenbanken Oracle, SQL Server, DB2, Sybase oder My-SQL. Nachholbedarf gibt es allerdings bei der Berichtsfunktion die zu simpel gestrickt ist: Es wäre schön, wenn beim nächsten Release "SSRS" (SQL Server Reporting Services) oder "Crystal Reports" als Reporting-Engine verwendet würden. (ka)