Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.06.1991 - 

Leistungstest für PCs und Coprozessoren

Benchmark-Software Speedtest in Version zwei

MÜNCHEN (pi) - Für PC-Leistungstests stellt RKT Rolle-Kommunikations-Technik, München, die Version 2.01 von "Speedtest" vor. Die Benchmark-Prüfsoftware von Landmark zeige jetzt gegenüber der Vorläuferversion auch die Performance von Coprozessoren und Videoadaptern an.

Der Hauptprozessor-Test basiert auf einem relativen Vergleich mit der Rechenleistung eines 286er AT-PCs, der über eine Taktrate von acht Megahertz verfügt. Das Meßergebnis wird in Megahertz aufgezeichnet.

Zeigt zum Beispiel der Leistungswert beim Prüflauf eines 486er Rechners (33 Megahertz) 116 Megahertz an, ist dem Anbieter zufolge beim Referenz-AT eine Taktrate von 116 Megahertz erforderlich, um eine adäquate Leistung zu erbringen. Zudem wird die CPU-Geschwindigkeit gemessen und vom verwendeten Prozessor der Typ und der Hersteller angezeigt.

Die Software erkennt ferner, falls ein mathematischer Coprozessor vorhanden ist und zeigt die betreffenden Leistungsdaten analog zur CPU-Prüfung an. Bei der Videokarte läßt sich Transfergeschwindigkeit von der Zentraleinheit zum Bildschirmspeicher ermitteln.