Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.1998 - 

Specjvm98 soll für Vergleichbarkeit sorgen

Benchmark-Test für Systeme mit Java Virtual Machine ist verfügbar

Mit dem neuen Benchmark-Test können Anwender die Hard- und Softwareleistung von JVM-Clients messen. Hardwareseitig untersucht der Test die CPU (Integer- und Fließkommaberechnung), den Cache- und Hauptspeicher sowie andere plattformspezifische Funktionen. An Software werden die Effizienz der Java Virtual Machine sowie der Implementierung des Just-in-time-Compilers und des Betriebssystems gemessen.

Kaivalya Dixit, Chef von SPEC, glaubt, mit dem Specjvm98 der Industrie ein standardisiertes Verfahren für die Beurteilung unterschiedlicher JVM-Implementationen in die Hand zu geben. Zugleich erwartet Dixit, daß sich die Leistung der JVM und des Compilers verbessern wird, da nun ein weltweit gültiges Maß für die Beurteilung zur Verfügung steht.

Der Benchmark-Test besteht aus acht Prüfungen, von denen fünf entweder real existierende Applikationen sind oder solchen nachempfunden sind. Die Prüfverfahren messen die Zeitspanne des Ladens von Programmen, verifizieren die Klassen, testen, ob ein Just-in-time-Compiler benutzt wird und führen die Berechnungen durch. Jeder Test wird ein paarmal ausgeführt und danach ein bester und ein schlechtester Wert festgestellt. Anschließend wird ein gemeinsamer Mittelwert für alle Untertests bestimmt, der in Bezug steht zum Referenzmodell. Als Basis verwendet der Specjvm98 einen Mittelklasse-IBM-PC mit Power-PC-604-CPU und einer Taktrate von 133 Megahertz. Die Testsuite ist ab sofort für 100 Dollar erhältlich. Eine Demoversion und erste Ergebnisse können unter http://www.spec.org/osg/jvm98/ abgerufen werden.