Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.07.1991

Benchmarks für OLTP-User uninteressant

FRAMINGHAM (IDG) - Für Anwender, die am Erwerb eines Transaktionsverarbeitungs-Systems interessiert sind, spielen Leistungsdaten, die mittels eines Benchmark-Tests ermittelt wurden, nur eine untergeordnete Rolle.

Nur etwa fünf Prozent von 297 Befragten, so hat die Standish Group International Inc., Hyannis/Massachusetts, herausgefunden, machen ihre Entscheidung für ein OLTP-System von derartigen Testergebnissen abhängig. 38,5 Prozent dagegen halten die Benchmark-Ergebnisse für unwichtig.

Die Gründe für die ablehnende Haltung sind vielfältig: Benchmarks, so ein Resultat der Erhebung, seien zu fehleranfällig und würden oft ohne das nötige Feedback vom Anwender entworfen. Sie zielten häufig am eigentlichen Bedarf der Benutzer vorbei.

Für viele Befragte ist die Performance grundsätzlich sekundär. Wichtig sind andere Daten, zum Beispiel die Anzahl der Netzwerkprotokolle, mit denen ein OLTP-System zusammenarbeiten kann.