Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.11.1983 - 

Neues Zeichensystem für den Konstrukteur:

Benson gibt sich jetzt systembetont

MÜNCHEN (kul) - "Mehr System" möchte die Benson GmbH künftig in ihre Produktpolitik bringen. Als ersten Schritt auf diesem Weg bezeichnete das Unternehmen die Vorstellung seines Zeichensystems Benson 2000 für den deutschen Markt.

Benson 2000 ist nach Angaben des Herstellers ein reines 2D-Zeichensystem, das dem Konstrukteur einen schnelleren Durchlauf seiner Arbeit bis zur Reinzeichnung ermöglichen soll. Geometrische Elemente und Baugruppen können laut Anbieter gespeichert werden, u n die Erstellung von Einzelteil- und Zusammenstellungszeichen zu erleichtern. An Funktionen stehen Stricharten, Benutzersymbole, Maßstabsänderungen, Vermessung, Rotation, Zooming und Schraffuren zur Verfügung.

Benson 2000 besteht aus einer Zentraleinheit mit zwei Floppylaufwerken, Grafikmaterial, DIN-A0-Digitalisierungsgeräte mit Menüfeld und Plotter. Das System wird durch ein Tastenfeld ergänzt und soll später einmail terminalfähig werden. Besonders liegt dem Hersteller am herzen, Benson 2000 nicht als Konkurenz zu CAD-Turnkey-Systemen zu betrachten.

Informationen: Benson GmBH, Adelheidstraße 23-25, 6200 Wiesbaden, Tel.: 0 61 21/143-0