Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.07.1986

Benutzer bekommen Hilfe beim VSAM-Design

BREMEN (pi) - Eine neue Version des VSAM-Space-Utilization-Monitors (VSUM) kündigt die K-Software Int., Bremen, an. Release 3.0 ermöglicht das Design von VSAM-Dateien über TSO/ISPF-Panels.

Der Benutzer gibt nur den VSAM-Dateinamen, den Device-Typ, den Schlüssel, die Satzlänge sowie die Anzahl der Sätze an. VSUM errechnet dann die Dateigröße je nach Device-Typ und kalkuliert den freien Speicherplatz.

Die Analyse- und Backup-Funktionen von mit Schlüsseln versehenen VSAM-Datensets können am Terminal durchgeführt werden. Diese Funktion kann im Vorder- oder Hintergrund laufen.

Das Produkt unterstützt ferner ICF-Kataloge. Mit der VSAM-Analysefunktion können Statistiken über die Plattenspeicherbelegungen von VSAM-Katalogen durchgeführt werden. Die Funktionen sind ebenfalls im Batch-Modus durchführbar, so daß neben MVS-Benutzern auch DOS-User mit der Software arbeiten können.