Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.1989

Benutzerservice für einheitliche BK-Landschaft

FRANKFURT (CW) - Die Gestaltung des Benutzerservices/Informationscenters (BS/IC) steht im Mittelpunkt eines Seminars, das die Diebold Deutschland GmbH am 17. und 18. Januar 1990 in Frankfurt veranstaltet.

Das vielfältige Angebot von sogenannten benutzerorientierten Werkzeugen der Bürokommunikation, der individuellen Datenverarbeitung und des Personal Computing findet nach Diebold-Beobachtung nach wie vor das ungebrochene Interesse von Fach- und Führungskräften unterschiedlicher Unternehmensbereiche.

Vielversprechende Herstelleraussagen suggerieren dem unerfahrenen Anwender eine weitgehende Unabhängigkeit von der zentralen Organisation und Datenverarbeitung. Dies führt, so Diebold, dazu, daß die Fachbereiche bestehende Kompetenzen, Richtlinien und Organisationsanweisungen umgehen und den Erfolg im Alleingang suchen. Das Ergebnis ist oft ein unkontrollierter Einsatz unterschiedlicher Anwendungen sowie inkompatible Arbeitsplatzsysteme.

Diesen Wildwuchs zu vermeiden und im Blick auf den Unternehmenserfolg eine planvolle Integration neuer Hardware- und Softwareprodukte zu erreichen, ist Aufgabe der Organisationseinheiten Benutzerservice/ Informationscenter (BS/IC).

Die Praxis zeigt indes nach Erfahrung des Frankfurter Marktforschungs- und Beratungsunternehmens, daß das angestrebte Ziel nicht immer mit der notwendigen Konsequenz verfolgt wird. Mangelnde Erfahrung bei Aufbau und Einführung eines Benutzerservice-Zentrums sowie die fehlende Vergleichsmöglichkeit mit bereits bestehenden BS/IC-Organisationen verhindern in vielen Fällen den effektiven Betrieb.

Aus dieser Situation heraus bietet Diebold erfahrenen BS-Verantwortlichen, künftigen IC-Beauftragten sowie Mitarbeitern von Service-Zentren die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Diebold-Beratern.

Informationen: Diebold Deutschland GmbH, 6000 Frankfurt, Telefon 0 69/71 07-1 87; ab 1. Januar Eschborn, Telefon 0 61 96/90 34 20