Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.07.1995

Benutzervereinigung ehemaliger Infoplan-Kunden Indus-User wollen sich auf AT&T Istel nicht verlassen

MUENCHEN (pi) - Anwender der Produktionsplanungs- und - steuerungssoftware "Indus" haben sich zu einer Benutzervereinigung zusammengeschlossen. Nachdem der Hersteller Infoplan GmbH, Roesrath, im letzten Jahr von AT&T Istel uebernommen wurde, fuerchten die Indus-Kunden nun, "supportmaessig an den Rand gedraengt" zu werden.

Da die PPS-Software noch Anfang 1995 auf dem Markt angeboten worden sei, bestehe bei vielen Kunden das Interesse, Indus bis ueber die Jahrtausendwende hinweg zu nutzen. AT&T Istel widme sich vorwiegend der Entwicklung alternativer Produkte. Deshalb will sich eine Reihe von mittelstaendischen Maschinen- und Anlagenbaufirmen im September dieses Jahres zu einem eingetragenen Verein zusammenschliessen, der die gegenseitige Unterstuetzung und Beratung zum Ziel hat.

Um Erfahrungen, Supportleistungen und Zusatzsoftware auszutauschen, hat die Vereinigung eine Mailbox eingerichtet. Dort erhalten Anwender von Indus erste Hilfe sowie assoziierte Zusatzpakete aus Finanzbuchhaltung, Betriebsdatenerfassung etc. Der Kontakt kann ueber Klaus Demota Rechenprogramme, Wasserturmstrasse 24, 69214 Eppelheim, Telefon und Fax: 06221/76 85 72, sowie ueber E-Mail (100345.1071