Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1976 - 

Wissenschaftliche Rechner werden vernetzt

Berlin erhält CDC CYBER 175

BERLIN - Für 13 Millionen Mark - elf davon aus dem großen Bundestopf - will das Land Berlin seinen vierten Großrechner für wissenschaftliche Zwecke anschaffen. Er soll vom wissenschaftlichen Rechnerzentrum Berlin betrieben werden und vor allem der Verknüpfung der bisherigen Berliner Forschungs-Rechenanlagen dienen.

Neben mehreren kleinen und mittleren Anlagen können die Spree-Athener derzeit nur an drei Großanlagen arbeiten: einer vom Land betriebenen und je einer an den Hochschulen TU und FU. Schon jetzt reichen deren Kapazitäten weder hinten noch vorn. Zu einem Netz verknüpft, soll die öffentliche DV-Kapazität künftig schnelIer, besser und wirtschaftlicher genutzt werden.