Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


05.08.1994

Berlin in der Warteschleife

Gut Ding braucht Weile, heisst eine alte Weisheit. Was fuer unsere Grossmuetter und -vaeter noch als Tugend galt, waere heute der Todesstoss fuer viele DV-Firmen. In den neuen Bundeslaendern haben es jedoch auch flinke DV-Denker nicht gerade leicht. Berliner und Brandenburger Politiker rufen zwar lauthals nach mehr Innovation fuer die Ueberwindung der Strukturkrise in der deutschen Industrie, doch die Foerderung neuer Ideen scheint im Amtsschimmel zu ersticken. Auch die Wirtschaft in der Region ist wohl an ostdeutschen Loesungen nicht interessiert.

Um so mehr sind es andere. Im Fall der Data Telemark GmbH war es die saechsische Landesregierung, die das Risiko nicht scheute und Gelder fuer eine Vision bewilligte. Darueber hinaus geben auslaendische Firmen der Weltneuheit des Berliner und Dresdner Teams eine Chance. Wie Berlin auf den vom Staatssekretaer fuer Wirtschaft und Technologie, Hans Kremendahl, geforderten "europaeischen Spitzenplatz" kommen soll, bleibt somit fraglich.